Am Forum wurden einige Umstrukturierungen vorgenommen. Das Forum liegt jetzt nicht mehr in einem Unterverzeichnis sondern ist ab sofort unter https://www.scenic-forum.de zu erreichen. In den kommenden Tagen wird dann noch die Forensoftware aktualisiert.

Beim beschleunigen zieht er nach links..

Reifen, Felgen, Federung, Aufhängung, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 3 Ph1
Dokus zum ->Scenic 3 Ph2
Dokus zum ->Scenic 3 Ph3
spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 581
Registriert: So 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von spencerhill » Mi 6. Nov 2019, 18:44

Hallo,

Hat jemand eine Vermutung oder Erfahrung woran es liegen kann, wenn ich den wagen beschleunige, zieht er nach links und ich muss gegenlenken das er geradeaus fährt, lass ich das gaspedal los oder halte das gaspedal, lenkt er dann leicht nach rechts. Logisch, da ich nicht mehr gegenlenken muss.

Ich hätte da paar vermutungen.
1. Querlenker
2.Spurstangenköpfe
3. Domlager.

Querlenker und Spurstangenköpfe habe ich im April 2018 getauscht.

Muss dazu sagen das wir bis jetzt 2 mal auf eine Insel gefahren sind wo ordentlich unebenheiten auf der unbefestigten Straße waren.

Hoffe ihr wisst eventuell was es sein kann.

Grüße



Jacques
Usercontroling
Usercontroling
Beiträge: 579
Registriert: Do 8. Jan 2015, 10:13
Scenicmodell: Scenic IV
Kurzbeschreibung: Schwarz/Beige mit EDC
Ausstattung: Intens
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von Jacques » Do 7. Nov 2019, 11:15

spencerhill hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 18:44
Muss dazu sagen das wir bis jetzt 2 mal auf eine Insel gefahren sind wo ordentlich unebenheiten auf der unbefestigten Straße waren.

Moinsen,

deshalb würde ich zunächst Spur und Sturz einmal checken lassen. Kostet beim Reifenhändler zwar rund 70 Öcken, ist mMn aber sinnvoller, als Teile auf Verdacht zu tauschen. Wie sieht das Profil der Vorderräder aus? Noch alles gleichmässig im Verschleiß?

Hat noch jemand eine idee?



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 662
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von Kunz » Do 7. Nov 2019, 14:03

Jacques hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 11:15
zunächst Spur und Sturz einmal checken lassen. ...

Hat noch jemand eine idee?
Evtl. könnte auch die Bremse am linken Vorderrad schleifen, aber verstellte Spur ist wahrscheinlicher. Die Spureinstellung macht man sich nicht auf Feldwegen, sondern beim harten Fahren gegen Bordsteine kaputt, außer Du bist offroad irgendwelche Blockhalden gefahren. Aber das macht man ja mit dem Scenic nicht, viel zu wenig Bodenfreiheit.
 



spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 581
Registriert: So 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von spencerhill » Do 7. Nov 2019, 14:21

Jacques hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 11:15
spencerhill hat geschrieben:
Mi 6. Nov 2019, 18:44
Muss dazu sagen das wir bis jetzt 2 mal auf eine Insel gefahren sind wo ordentlich unebenheiten auf der unbefestigten Straße waren.

Moinsen,

deshalb würde ich zunächst Spur und Sturz einmal checken lassen. Kostet beim Reifenhändler zwar rund 70 Öcken, ist mMn aber sinnvoller, als Teile auf Verdacht zu tauschen. Wie sieht das Profil der Vorderräder aus? Noch alles gleichmässig im Verschleiß?

Hat noch jemand eine idee?

Hi,

Also beim Profil ist alles ok. Sieht alles gleich aus. Heute habe ich einen Termin in der Werkstatt. Mal sehen was die sagen.
Werde das mal mit Spur und Sturz erwähnen.
Danke



spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 581
Registriert: So 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von spencerhill » Do 7. Nov 2019, 14:33

Kunz hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 14:03
Jacques hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 11:15
zunächst Spur und Sturz einmal checken lassen. ...

Hat noch jemand eine idee?
Evtl. könnte auch die Bremse am linken Vorderrad schleifen, aber verstellte Spur ist wahrscheinlicher. Die Spureinstellung macht man sich nicht auf Feldwegen, sondern beim harten Fahren gegen Bordsteine kaputt, außer Du bist offroad irgendwelche Blockhalden gefahren. Aber das macht man ja mit dem Scenic nicht, viel zu wenig Bodenfreiheit.
 

Hallo,

Ja das mit den Bremsen ist mir auch in den Sinn gekommen, da im juli diesen Jahres die Werkstatt sagte das die Bremsen noch ca. 8000 km halten , dann müssten sie gewechselt werden. Aber beim Bremsen zieht er nirgendwo hin, auch wenn ich beim bremsen das Lenkrad loslasse. Also gegen Bordsteine bin ich noch nie gefahren, das mit der unbefestigten Straße ist etwas für Geländewagen gedacht, laut Beschreibung des Touristenführers. Es ist eine mischung aus Staubstrasse mit fein zerschlagenen Steinen. Wenn es regnet bilden sich wasserlöcher. Also eine insel die voll mit felsen ist. Die strasse hat etwas grosse unebenheiten, fast so wie Schlaglöcher nur nicht scharfkantig. Man wird schon ordentlich durchgeschüttelt. In der Beschreibung steht, es ist nicht unbedingt ein Geländewagen notwendig aber man sollte maximal 10-15 kmh fahren.

Also ich muss dazu sagen das, das lenkrad seit der letzten spureinstellung leicht nach links war und noch ist. Das heißt, wenn ich das lenkrad gerade halte fährt er leicht nach rechts.

Mal sehen was die Werkstatt heute sagt.

Danke



Obelix
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: Mi 24. Mai 2006, 00:17
Scenicmodell: Scenic III
Kurzbeschreibung: 2,0 liter 16V Benzin 140PS Automatic Erstzulassung 2012
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von Obelix » Do 7. Nov 2019, 16:47

Hallo,
ich hatte das gleiche wegen defekten Traggelenken.

Gruß Andre´
 



spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 581
Registriert: So 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von spencerhill » Do 7. Nov 2019, 19:36

Also, laut Werkstatt ist der rechte querlenker ausgeschlagen, und hinten rechte feder verdreht. :shock: ???? Wie geht das denn???

Grüße



udogigahertz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 854
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 18:45
Scenicmodell: Scenic III 1.6 dci
Kurzbeschreibung: Scenic III 1,6 dci 130 PS Bose Edition, EZ 23.12.2013, gekauft am 31.08.2015 bei KM-Stand ca. 18.000 aus 2. Hand
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von udogigahertz » Do 7. Nov 2019, 19:51

spencerhill hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 19:36
Also, laut Werkstatt ist der rechte querlenker ausgeschlagen, und hinten rechte feder verdreht. :shock: ???? Wie geht das denn???

Grüße

Also Querlenker ausgeschlagen klingt plausibel, lass den tauschen und die Kiste fährt wieder gerade.

Mir ist nicht klar, was die Werkstatt mit "Hinten rechte Feder verdreht" meint, das sind doch solche Spiralfedern, die sind doch von Natur aus verdreht, sonst bekämen sie doch nicht ihre Form. 
Vielleicht meint man ja auch damit, dass die Feder als Ganzes nicht mehr genau dort sitzt, wo sie einst montiert wurde, dass sie in ihrem Sitz "gewandert" ist. Ich weiß jetzt nicht, inwiefern sowas von Belang ist.


Grüße
Udo



spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 581
Registriert: So 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von spencerhill » Do 7. Nov 2019, 21:53

udogigahertz hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 19:51
spencerhill hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 19:36
Also, laut Werkstatt ist der rechte querlenker ausgeschlagen, und hinten rechte feder verdreht. :shock: ???? Wie geht das denn???

Grüße

Also Querlenker ausgeschlagen klingt plausibel, lass den tauschen und die Kiste fährt wieder gerade.

Mir ist nicht klar, was die Werkstatt mit "Hinten rechte Feder verdreht" meint, das sind doch solche Spiralfedern, die sind doch von Natur aus verdreht, sonst bekämen sie doch nicht ihre Form. 
Vielleicht meint man ja auch damit, dass die Feder als Ganzes nicht mehr genau dort sitzt, wo sie einst montiert wurde, dass sie in ihrem Sitz "gewandert" ist. Ich weiß jetzt nicht, inwiefern sowas von Belang ist.


Grüße
Udo

Hi,

Ja also das mit der feder ist mir auch komisch, weil halt Spiralfeder. Er meinte er hat sowas noch nie gesehen, fragte mich aber auch ob ich in tiefe Schlaglöcher gefahren bin.. Natürlich nicht. Werde ihn fragen ob die feder auf der anderen seite genauso aussieht zum vergleich. Bevor er alles abbaut und die kosten deswegen in die Höhe schießen. Mich wundert nur das der querlenker nach ca. 18 monaten schon ausgeschlagen ist. Gleich reklamieren.

Grüße



Bruzzler72
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 283
Registriert: Mi 2. Okt 2013, 22:12
Scenicmodell: Scenic 3 XMODE
Kurzbeschreibung: Scenic 3 XMODE Bose Line 1,5 dci 110 EDC.
EZ 18/10/2013

Lack: Bordeaux metalic
Berganfahrhilfe
City Plus Paket
R-Link mit Tom Tom Navigationssystem
Visio System / Fernlichtautomatik
PDC (Front/Heck) mit Rückfahrkamera
Ausstattung: Bose Line
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Beim beschleunigen zieht er nach links..

Beitrag von Bruzzler72 » Fr 8. Nov 2019, 08:42

Hi
Normalerweise ist die Ersatzteil Garantie von Renault 12 Monate.
Ich hoffe für dich das sie die Kosten trotzdem auf Kulanz übernehmen.

MfG Bruzzler72



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Fahrwerk und Räder“