Am Forum wurden einige Umstrukturierungen vorgenommen. Das Forum liegt jetzt nicht mehr in einem Unterverzeichnis sondern ist ab sofort unter https://www.scenic-forum.de zu erreichen. In den kommenden Tagen wird dann noch die Forensoftware aktualisiert.

Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 2 Ph1
Dokus zum ->Scenic 2 Ph2
merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 775
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis 09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
Seit 06/2014: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von merlin667 » Sa 28. Sep 2019, 18:29

Hallo,

Danke das du so eine essentielle Meldung uns mitteilst, war das Segment schon lange rot oder erst seit kurzem?

Jetzt benötigst du einen Schaltplan "Visu" um rauszufinden, auf welchen Pins wo der Can Bus anliegt und ggf ob irgendein Stecker dazwischen ist.

Bei can Bus Reparaturen gibt's ein paar Sachen zu berücksichtigen: maximale entdrillte Länge 5cm, die Leitungen bzw leitungsstücke müssen gleich lang sein (vor allem beide Adern). Am Espace hatte ich so einen Schaden. Alles in allem 3h habe ich gebraucht für Fehler finden, reparieren und zusammenbauen.

LG
Christian



Daniel26
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 19
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:10
Scenicmodell: JM0J 2 PHI
Ausstattung: Dynamique Luxe

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von Daniel26 » Sa 28. Sep 2019, 18:42

Wie gesagt: Die Can-Leitungen von der 1337 (UPC) zu 120 (ECU) hab ich schon durch. Unterbrechung gibts da keine.
Wenn ich da eine Seite abstecke (an der UPC): Welche Widerstandswerte müsste ich wo haben?

Schaltpläne habe ich.



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 775
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis 09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
Seit 06/2014: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von merlin667 » So 29. Sep 2019, 15:09

Hallo,

Von CanH zu CanH sollte immer im Bereich von wenigen Ohm sein. Selbige bei Can L. Der widerstand zwischen beiden beiden Leitungen ist 60Ohm. Wenn ein Terminierungswiderstand defekt ist, dann hast du zwischen beiden Leitungen etwa 120 Ohm, wenn beide defekt sind keinen Durchgang. 120 Ohm können auch bei einer Leitungsunterbrechung zum Motorsteuergerät sein.

Wenn du zwischen den beiden Leitungen 60 Ohm misst, bedeutet das, das du keinen kabelschaden und auch beide Widerstände ganz sind. Das kannst du am OBD Stecker zwischen 6 und 14 messen. Zusätzlich sollte kein Durchgang auf Pin 4,5 und 16 sein. Wenn er dir trotzdem eine obd Unterbrechung schreibt, bedeutet das, das wahrscheinlich im Motorsteuergerät ein Schäden ist. Die Leitungen und der Terminierungswiderstände passen dann alle, aber trotzdem gibt's Probleme.

Und du sollst gar nix abstecken, sondern am OBD Stecker messen. Durch diese Messung hast du sehr zügig alle Sachen durch.

Ist auch seitens Renault so die Vorgabe. Alles angesteckt lassen, dann am OBD Stecker messen. Anhand der Widerstände wird kontrolliert, was nun ist.


LG
Christian



Daniel26
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 19
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:10
Scenicmodell: JM0J 2 PHI
Ausstattung: Dynamique Luxe

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von Daniel26 » So 29. Sep 2019, 16:38

Ich hatte die ECU schon in unserem Megane....bis auf ne Meldung wegen Wegfahrsperre kam da nix. Die ECU schließe ich also fast aus.

Muss der ganze Kram im Diagnose-Modus sein zum messen? Also mit den 5 sec.?
 



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 775
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis 09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
Seit 06/2014: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von merlin667 » Mo 30. Sep 2019, 07:23

Hallo,

Es müssen die Steuergeräte schlafen sein. Also Zündung aus und dann noch bei offener Tür die Lampen aus. Ansonsten bekommst die falschen Werte.

LG
Christian



Daniel26
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 19
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:10
Scenicmodell: JM0J 2 PHI
Ausstattung: Dynamique Luxe

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von Daniel26 » Mo 30. Sep 2019, 17:57

So, gerade gemessen...ohne Batterie zwischen 14 und 6 sinds 116 Ohm.

Als Widerstand. Und nu? Kann man da was Wechseln?

Gerade gibt auch noch mein Megane auf....zum kotzen gerade.



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 775
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis 09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
Seit 06/2014: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von merlin667 » Mo 30. Sep 2019, 20:01

Hallo,

Das ist schonmal gut, oder auch nicht, wie man's sieht.
Dir fehlt ein Terminierungswiderstand. Da du ja keinen Zugriff aufs Motorsteuergerät hast, hat entweder das Steuergerät eine Macke oder die Leitung zum Steuergerät ist defekt.

Nächster Schritt: Motorsteuergerät raus und an den entsprechenden Pins terminierungswiderstand (hier nun soll 120 Ohm) messen.

Wenn der in Ordnung ist, hast du einen kabelbruch zwischen UPC und Motorsteuergerät.

Habe gerade nur den Schaltplan vom Espace bei der hand, nur Motorsteuergerät ist das selbe. Es gibt drei Stecker am Motorsteuergerät. Zwei davon sind schwarz. Am schwarzen mit weniger Pins bzw kleineren ist auf A3 CanL und A4 CanH. Hier solltest du zwischen beiden Pins 120Ohm messen, wenn alles abgesteckt ist.

Wenn du hier keinen sauberen widerstand hast, hast du einen leitungsschaden zwischen UPC und Motorsteuergerät. Versuch auch ein bisschen am Kabelbaum rütteln während der Messung, um einen kabelbruch oder durchgescheuerte stellen zu finden.

Die entsprechenden Pins am Motorsteuergerät sollten die 120 Ohm aufweisen. Wenn da ein deutlich abweichender Widerstand ist, ist's Steuergerät ein Fall für den Instandsetzer.

LG
Christian



Daniel26
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 19
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:10
Scenicmodell: JM0J 2 PHI
Ausstattung: Dynamique Luxe

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von Daniel26 » Mo 30. Sep 2019, 20:31

Ok, schau ich morgen. Hab mir extra dünne Prüfspitzen bestellt.

ECU schließe ich fast aus...in nem anderen Fahrzeug lief die ECU.



Daniel26
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 19
Registriert: Do 10. Mär 2016, 11:10
Scenicmodell: JM0J 2 PHI
Ausstattung: Dynamique Luxe

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von Daniel26 » Di 1. Okt 2019, 18:19

Ich Depp hatte keine ECU dran.
Jetzt hab ich 60 Ohm.

Du hast noch was geschrieben von Durchgang an der OBD-Buchse von 4,5 und 16 geschrieben. Durchhang wohin? Auf 12V, Masse oder ne Can-bus-Leitung?



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 775
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis 09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
Seit 06/2014: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Muntere Sammlung an Fehlermeldungen

Beitrag von merlin667 » Di 1. Okt 2019, 19:44

Hallo,

Von einer der beiden CAN Bus leitungen auf Masse wie auch +12V. Im prinzip ists egal, da die beiden CAN bus leitungen sich nur durch die 60 Ohm unterscheiden. Entweder sind beide gut oder beide problembehaftet.
Dann ists nur mehr wichtig, ists die CAN L oder H Leitung.

Mich wundert es ehrlich gesagt, das dein Steuergerät in einem anderen Fahrzeug erkannt bzw freigeschaltet wurde.
Starter drehen zählt übrigens nicht, das benötigt kein signal vom Motorsteuergerät.

lg
Christian



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“