Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Antworten
friemelfred
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 332
Registriert: Do 13. Dez 2012, 19:56
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: GS 3 Phase 1
Ausstattung: Dynamique
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Beitrag von friemelfred »

Hallo liebe Forum Gemeinde,
Nachdem mein Scenic 3 ja jetzt so lange treu gedient hat ohne größere Mucken ( eigentlich keine bis vor 2 Monaten) setzen jetzt die ersten Alterserscheinungen ein.
Thermostat geplatzt (natürlich auf dem Weg zum Flughafen) Wasser unter dem Windlauf.
Ich scheitere jetzt an einer normalerweise einfachen Sache: Bremslichtbirne hinten recht defekt. Das KBA hat Renault wohl nicht richtig auf die Finger geschaut, denn hier scheitere ich völlig.
Man kommt so nicht dran. Dann habe ich 2 Torx unter der Heckklappe gelöst und eine Flugelschraube unter der Stoffabdeckung.
Scheinwerfer sitzt noch fest und ich weiß nicht wie fest ich wohin ziehen darf.
Hat irgendjemand eine Idee, vielleicht auch etwas visuelles dazu?
Das Netz gibt mir nichts passendes dazu raus.
Grüße
Michael



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 768
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Beitrag von Kunz »

Mit etwas Gewalt im oberen Teil nach hinten ziehen, oben sitzt noch mal so eine Federklemme. Wenn man die öfter auswechseln muß, weil die Birne immer Mal wieder durchbrennt, geht es einfacher...



friemelfred
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 332
Registriert: Do 13. Dez 2012, 19:56
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: GS 3 Phase 1
Ausstattung: Dynamique
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Beitrag von friemelfred »

Danke für den Tipp.
Ich habe da gestern schon drangerissen.
Bewegt sich quasi gar nicht. So als wenn nach den 3 Befestigungsschrauben irgendwo noch eine wäre



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 768
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Beitrag von Kunz »

Es sind wirklich nur die 2 Torx und die versteckte Flügelschraube.. Zum Glück hat meine Werkstatt mal einen passenden Schraubendreher im Motorraum liegenlassen, solche Souvenirs gebe ich natürlich nicht zurück :D .
Es ist die Nummer 13 in der Zeichnung, die noch festhängt:
http://ci.catcar.info/renault_2017_01/d ... 035296.png



friemelfred
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 332
Registriert: Do 13. Dez 2012, 19:56
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: GS 3 Phase 1
Ausstattung: Dynamique
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Beitrag von friemelfred »

Dankeschön 😄
Das macht Mut 🤙🏻



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 768
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Beitrag von Kunz »

Renault90 hat geschrieben:
Mo 25. Jan 2021, 09:47
Hätte ich das nur eher gelesen, bin nämlich auch dran gescheitert die Bremslichtbirne hinten zu wechseln und habe jetzt viel Geld in der Werktatt ausgegeben.. Danke für den Tipp, nächstes Mal dann :-)
Gern geschehen. Vielleicht hat die Werkstatt für viel Geld eine vernünftige Birne eingebaut?? Seitdem die bei mir das erste Mal durch war, habe ich sicherlich schon fünfmal (allerdings wohl abwechselnd re/li.) wechseln müssen. Die 97Cent-Birnen sind wohl doch nicht so langlebig.Leider habe ich noch nie einen LED-Ersatz bei Ali kaufen können, der auch wirklich funktioniert.



snowbrand
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 27
Registriert: Fr 12. Jun 2015, 09:56
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 4 Mal

Re: Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Beitrag von snowbrand »

...hatte auch das Problem, Torx und Flügelschraube waren raus, aber der Scheinwerfer bewegte sich nicht.
Mein Nachbar hatte dann die Idee: Flügeschraube wieder ein wenig reingeschraubt und nun feste dagegengedrückt/geklopft. So kam der Scheinwerfer etwas raus und konnte abgezogen werden. Stand natürlich so nicht in der BDA........



friemelfred
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 332
Registriert: Do 13. Dez 2012, 19:56
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: GS 3 Phase 1
Ausstattung: Dynamique
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Beitrag von friemelfred »

Heute bei den besseren Temperaturen habe ich dann auch genauso gemacht. Die etwas breitere Dichtung hatte sich ziemlich festgesetzt. Läuft aber jetzt alles wieder 👌🏻



motte
Technik Admin
Technik Admin
Beiträge: 4264
Registriert: Sa 12. Mär 2005, 08:02
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130
- Comfort Paket
- Dynamique
- rentnersilber
- Bosal Anhängerkupplung
- Schrammen und Macken von fremdem!
Motor: TCe
Ausstattung: Dynamiqe
Website: http://www.roters-web.de
spritmonitor.de:
Hat sich bedankt: 179 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremslichtbirne hinten rechts wechseln

Beitrag von motte »

@friemelfred schön mal wieder von dir zu hören ;)



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Elektrik und Elektronik“