Gebrauchtwagen oder Privatleasing

Das Für und Wider und überhaupt ...
udogigahertz

Re: Gebrauchtwagen oder Privatleasing

Beitrag von udogigahertz »

tomeklin hat geschrieben:
Fr 6. Jul 2018, 09:19
Jetzt zahle ich 39€ monatlich... für einen Polo (TDI mit SCR)
Natürlich müssen die Rahmenbedingungen für einen persönlich stimmen, aber vielleicht berichte ich nach 24 Monaten aus der Praxis, wie es lief.
Wer natürlich ein so gutes Schnäppchen machen kann und nur 39 € im Monat fürs Auto mieten zahlen muss, wenn andererseits alles glatt läuft (keine Beulen am Auto, keine Kratzer, kein durch Schokoladenflecke oder sonstige Einwirkungen durch kleine Kinder oder haarende Hunde verschmutzter Innenraum usw.), wenn das Auto also nach dem Ende der Leasingzeit noch wie neu dasteht und auch die gefahrenen Kilometer hin kommen, dann war das sehr billig.

Dann wäre man ja dumm, wenn man das nicht machen würde.

Es kommt eben immer auch auf die Bedingungen an.


Für mich persönlich käme ein Leasing dennoch nicht in Frage, vielleicht bin ich altmodisch, aber das Auto, das ich fahre, sollte schon meines sein, da bin ich dann niemand anderem Rechenschaft schuldig als nur mir selbst.


Grüße
Udo



LM80
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Okt 2018, 15:02
Scenicmodell: 3
Ausstattung: Dynamiqe
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gebrauchtwagen oder Privatleasing

Beitrag von LM80 »

Ich bin auch eher PRO-Leasing.
Es ist vergleichsweise echt günstig und machbar.
Habe ich meiner Freundin auch letztens empfohlen
und hofe du findest für dich auch für die richtige Wahl ;)



ScDame

Re: Gebrauchtwagen oder Privatleasing

Beitrag von ScDame »

Da sich das Leasing heute im Gegensatz zu damals sehr verändert hat, ist das gar nicht mehr so abwägig sein Auto zu leasen. 



LM80
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Okt 2018, 15:02
Scenicmodell: 3
Ausstattung: Dynamiqe
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gebrauchtwagen oder Privatleasing

Beitrag von LM80 »

Obwohl mir ist grade aufgefallen, dass das als Privatperson doch gar nicht soo easy ist odeR?



LM80
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 49
Registriert: Di 2. Okt 2018, 15:02
Scenicmodell: 3
Ausstattung: Dynamiqe
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gebrauchtwagen oder Privatleasing

Beitrag von LM80 »

Oder einfach nicht mehr damit rumschlagen und nachher noch schulden aufbauen sonder einfach Finanzieren vlt auch durch private unterstützung, wo es nicht soo schlimm ist wenn das geld später zurückgezahlt wird. Habe aucb meinen letzten per Ratenkredit gekauft. "Link entfernt"
Hoffe das hilft dir und schreib mal wie du es letztendlich machen wirst ;)



Laars
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 46
Registriert: Di 8. Mai 2018, 15:27
Scenicmodell: JZ
Ausstattung: Dynamique

Re: Gebrauchtwagen oder Privatleasing

Beitrag von Laars »

Bei einem Privatleasing hat man zwar eine bessere Sicherheit jedoch auch mehr Verantwortung wenn man mal was kaputt macht. Deswegen bevorzüge ich lieber einen Gebrauchtwagen.



Mmarie
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 8
Registriert: Mi 7. Nov 2018, 09:00
Scenicmodell: 3
Ausstattung: Dynamiqe
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Gebrauchtwagen oder Privatleasing

Beitrag von Mmarie »

Ja das stimmt, allerdingt hat man auch viele Vorteile beim Service. 
Wenn es also ein nicht all zu großer Schaden ist, geht das in Ordnung.



mensch93

Re: Gebrauchtwagen oder Privatleasing

Beitrag von mensch93 »

bevorzuge auch einen gebrauchtwagen



Antworten

Zurück zu „Pro & Contra“