Kartenlesegerät für Speicherkarte -Tom Tom Home

... alles zur Software, Firmware, MapShare ...
Antworten
Matic
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 45
Registriert: 24. Mai 2020, 14:34
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: 1,5 dCi Automatik Baujahr 6/2016
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 10 Rennen getippt)

Kartenlesegerät für Speicherkarte -Tom Tom Home

Beitrag von Matic »

Hallo Scenic Freunde,
habe Tom Tom Home runtergeladen.Nun wird angezeigt:
wenn Sie eine Speicherkarte verwenden,setzen Sie diese bitte in einen Kartenleser ein.
Welchen benötige ich,bzw. brauche ich sonst noch etwas zum Updaten,außer Eurer Hilfe?
Ein etwas "Ahnungsloser"



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 793
Registriert: 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 10 Rennen getippt)

Re: Kartenlesegerät für Speicherkarte -Tom Tom Home

Beitrag von Kunz »

Bei einem Bose von 2016 würde ich vermuten, dass es ein R-Link 1 hat. Da nuss man die Software bei Renault herunterladen ...
https://www.renault.de/easyconnect.html (R-Link evolution)
Ansonsten geht jeder Leser für SD-Karten (über USB-Anschluss), bei Notebooks ist der meist schon eingebaut.



Matic
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 45
Registriert: 24. Mai 2020, 14:34
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: 1,5 dCi Automatik Baujahr 6/2016
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 10 Rennen getippt)

Re: Kartenlesegerät für Speicherkarte -Tom Tom Home

Beitrag von Matic »

Hallo Kunz,
erstmal vielen Dank für die Antwort.Es geht nicht um mein Auto,sondern das Auto eines Bekannten,
Scenic 3 Bj. 2015 Limited.Dürfte vom Navi her wohl das gleiche sein,denke ich,oder?
 



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 793
Registriert: 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 10 Rennen getippt)

Re: Kartenlesegerät für Speicherkarte -Tom Tom Home

Beitrag von Kunz »

Irgendwie sieht man das sicher beim Start oder im Info-Menü (STatusinfos), was es ist.
Die Oberfläche vom Carminat TomTom Live sieht so aus (sehr kleines Bild - sorry)
https://webassets.tomtom.com/otf/images ... 1100&h=806
Und das R-Link:
https://www.tomtom.com/de_de/in-dash-na ... lt-r-link/
https://webassets.tomtom.com/otf/images ... =882&h=580

Das würde dann die andere Software über Renault erfordern. Hat aber auch eine SD-Karte mit den Kartendaten, weil es auch auf der TomTom-Software beruht.



Matic
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 45
Registriert: 24. Mai 2020, 14:34
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: 1,5 dCi Automatik Baujahr 6/2016
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 10 Rennen getippt)

Re: Kartenlesegerät für Speicherkarte -Tom Tom Home

Beitrag von Matic »

Hallo Kunz,
besten Dank für die Bilder.Es ist definitiv das Carminat Tom Tom Live.
Nächstes Problem: angeblich ist das Update nicht kostenlos,würde es
da nicht Sinn machen,gleich eine neue Speicherkarte zu kaufen ?
Relation der Kosten weiß ich jetzt nicht. Hatte heute Probleme mit
meinem Laptop, nach Chrome Update, konnte deshalb nicht "googeln".

 



Kunz
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 793
Registriert: 16. Apr 2012, 10:41
Scenicmodell: Grand Scenic 3 Ph 2
Kurzbeschreibung: Bose - Modell mit Reling, Reserverad, EZ 27.02.2013
Motor: 1.5 dCi
Ausstattung: Bose
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 10 Rennen getippt)

Re: Kartenlesegerät für Speicherkarte -Tom Tom Home

Beitrag von Kunz »

Matic hat geschrieben:
18. Jun 2020, 21:06
Hallo Kunz,
besten Dank für die Bilder.Es ist definitiv das Carminat Tom Tom Live.
Nächstes Problem: angeblich ist das Update nicht kostenlos,würde es
da nicht Sinn machen,gleich eine neue Speicherkarte zu kaufen ?
Relation der Kosten weiß ich jetzt nicht.
TomTom hatte mit Renault den Deal gemacht, relativ günstig etwas abgewandelte TomTom-Hardware in die Autos einzubauen, um dann an den Kartenaktualisierungen und im Fall vom "Live" an den Verkehrsinfo-Diensten zu verdienen. Deshalb sind Karten und "Live"-Dienste vergleichsweise teuer - kaum ein Renaultfahrer (außer @dslthomas ) kommt auf die Idee, das Navi wieder auszubauen...
Wenn die vorhandene Kartenabdeckung (z. B. D-A-CH oder Europa) prinzipiell ausreichend ist, kommt meist eine Aktualisierung (wird für ein Jahr, also 4 aufeinanderfolgende Versionen verkauft) günstiger. SD-Karte neu ist immer am teuersten, außerdem erhält man dann wohl nicht die aktuellste Version, sondern muss noch mal ein kostenloses Update aufspielen.
Die wirklichen Preise findet man nur im Programm TomTomHome heraus, es empfiehlt sich auch dringend, erst wenn das Anlegen oder Einloggen ins TomTom-Konto geklappt hat, innerhalb von TomTomHome etwas zu kaufen (Kartenzahlung, dauert meist ein paar Tage). Nichts auf der normalen TomTom-Seite kaufen, das ist meist problematisch mit der Zuordnung zum Gerät.
Falls die Live Dienste (also Online-Verkehrsinfos mit automatischer Stauumfahrung) in den letzten 3 Jahren nicht aktiviert waren, wurde die eingebaute SIM vom Mobilfunkbetreiber deaktiviert und kann nicht mehr aktiviert werden. Wenn die aktiviert waren/sind, muss es auch ein TomTom-Konto geben, das mit dem Gerät verknüpft ist (Vorbesitzer?).
Diese Live Dienste kosten im günstigsten Fall wohl 100 € für drei Jahre, ich werde die dieses Jahr auch wieder mal bezahlen. Für Kartenupdates gibt es manchmal Sonderaktionen, kann man evtl abwarten (meist so 10-20 € günstiger).



Antworten

Zurück zu „tomtom Software“