Ersatzbatterie

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
Antworten
AntonKr
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: 2. Jul 2021, 20:42
Scenicmodell: IV
Kurzbeschreibung: EZ: Juni 2017
Ausstattung: Intens
Hat sich bedankt: 1 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 10 Rennen getippt)

Ersatzbatterie

Beitrag von AntonKr »

Hallo zusammnen

unser Senic (IV) ist 4 Jahre alt (33.000km) und mir wurde in der Werkstatt mittgeteilt, dass die Batterie nur noch 68% hat bzw. dass es zum Winter hin kritisch werden wird. Die überschaubare Lebensdauer ist normal, oder?

Eine neue Batterie kostet beim Renaulthändler 300€ (gehe davon aus, dass dies den Einbau enthält. Im Internet (z.B: autoteile-direkt) kostet eine Varta für den Scenic IV (für Autos mit Start-Stop Automatik) 140€.

Ist die Orig Renault speziell bzw. bietet besondere Funktionen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Einbau mit 160€ zu Buche schlägt....

Es geht mir nicht um ein möglichst "billiges" Angebot - zahle auch gern für die Werkstatt um die Ecke etwas. Aber ich möchte den Unterschied nachvollziehen können.

Vielen Dank vorab
Anton



Wu134
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 261
Registriert: 1. Jun 2012, 08:14
Scenicmodell: Scenic 3 Ph3
Kurzbeschreibung: Scenic 1.6 dCi, Bj. 04/13, Bose Edition, perlmuttweiß
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 10 Rennen getippt)

Re: Ersatzbatterie

Beitrag von Wu134 »

Hallo,

also 4 Jahre Lebensdauer empfinde ich sehr wenig. Ich hatte bis jetzt einmalig einen Batteriedefekt, das war ein Ford Focus, dessen Batterie nach 8 Jahren spontan gestorben ist. Mein Scenic 3 ist jetzt 8 Jahre alt und hat noch die erste Batterie ... An deiner Stelle würd ich es drauf anlegen, ob die nicht noch ein Jahr mitmacht ...

Mittlerweile sind nur noch selten die günstigen Bleibatterien verbaut. Es sind teilweise sehr spezielle Batterien (z. B. Ford Focus eine Kalzium-Batterie, die einen deutlich höheren Ladestrom und  höhere Ladespannung verträgt), von daher darf man sich da teilweise nicht von den niedrigen Preisen blenden lassen. Die neue Batterie muss im Bordcomputer neu angemeldet werden, d. h. die gespeicherten Kapazitätswerte rückgesetzt werden, vorallem wichtig für das Start-Stop-System. Von daher sind 300 € (inkl. Einbau?!) meiner Meinung nach okay. Mittlerweile ist ja auch das Auto komplett beleidigt, wenn man mal die Batterie abklemmt, da Einstellungen vergessen, Steuergeräte ihre angelernten Werte verlieren usw.

Gruß Klaus



Webboy4
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 138
Registriert: 28. Jun 2007, 12:19
Scenicmodell: Grand Scenic
Kurzbeschreibung: - EDC
- Anhängerkupplung
Ausstattung: Limited Deluxe
Danksagung erhalten: 1 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 10 Rennen getippt)

Re: Ersatzbatterie

Beitrag von Webboy4 »

Meine Batterie in meinem Scenic IV war schon nach zwei Jahren am Ende. Sie wurde zum Glück noch auf Garantie getauscht. Bei meinem alten Scenic III habe ich mir eine AGM-Batterie von Varta gekauft und selber eingebaut, das ging ohne Problema innerhalb von 30 Minuten. Beim Scenic IV ist etwas mehr vorher zu demontieren, da findet sich aber bestimmt auch eine Anleitung im Netz.



Antworten

Zurück zu „Scenic 4: Motor und Antrieb“