Servopumpe, oder Koppelstange? Antriebswelle?

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Hinweis
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 721
Registriert: 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Servopumpe, Motor defekt?

Beitrag von spencerhill »

Mir ist noch was aufgefallen, das Geräusch kommt nur wenn ich den Wagen starte er davor paar Stunden stand. Also früh morgens wenn der Wagen über Nacht stand und dann nach der Arbeit. Und dann auch nur wenn ich nach links einschlage. Eventuell sind das die Anfänge eines defekts.

Grüße
spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 721
Registriert: 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Doch was anderes defekt???

Beitrag von spencerhill »

Hallo zusammen

Ich habe eine Vermutung was es sein kann.

Das Geräusch ist nun intensiver geworden.

Beim langsamen fahren und lenken, klackert es. Nicht wie beim Domlager sondern wenn ich lenke und fahre aber die lenkung dabei eingelenkt halte.

Meine vermutung:

1. Koppelstange
2. Antriebswelle.

Was meint ihr?

Ich denke der geht jetzt mal für paar Tage zu Renault.

Grüße
spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 721
Registriert: 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Servopumpe, oder Koppelstange? Antriebswelle?

Beitrag von spencerhill »

So, nun war der Wagen bei Renault. Und es war die Radhausschale die aus irgendeinen Grund locker war, dazu noch der ABS Stecker ausgesteckt. Ich frage mich wie so etwas von alleine passieren kann. Dachte eventuell Marder das er so in den Motorraum gelangt ist.
Oder jemand hat am Auto rumgefummelt.

Und durch die lockere Radhausschale kam das Geräusch indem das Rad dran geschliffen hat beim stark einlenken.

Nun ist ruhe. Kein Defekt an Koppelstange, Antriebswelle oder Servomotor.

Grüße
Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Motor und Antrieb“