Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Forumsregeln
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
minkifox
Knowledge Admin
Knowledge Admin
Beiträge: 388
Registriert: 7. Okt 2014, 00:55
Scenicmodell: GrandScenic 2Ph1
Kurzbeschreibung: Grand Luxe Expression
7 Sitzer
BLEU ENCRE NACRE (Tintenblau Perleffekt)
Bj.10.2004
und 217000Km
Seit 2009 in meinem Besitz
PDC,
selbstabblendende Spiegel,
Reichhard Heckspoiler,
60mm Edelstahl ab Kat,
6 Gang Hanggeriss und
7 Sitzer
Tempopilot nachgerüstet
Motor: 2.0 16v 135Ps
Ausstattung: Grand LuxeExpression
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von minkifox »

@Alex30
Schaltpläne hab ich auch keine gehabt... und es wird auch echt schwierig dadurch das es auf beiden Seiten des Steckers mehrmals die selben Kabelfarben gibt (je nach Ausstattung des Autos)
Be meinem war der Stecker z.B. mit 52 Adern voll belegt, aber das ist ja nicht immer so...
Was ich da hab ist der Farbplan der belegung im Stecker. Aber damit konnte ich mir auch helfen da einige Adern lose da lagen.
Viel Glück beim wiederherstellen
liste.jpg
Scenic Stecker.jpg
Stecker kupplung.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Alex30
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 4
Registriert: 30. Apr 2020, 22:26
Scenicmodell: JM
Ausstattung: Priveleg

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von Alex30 »

Vielen Dank ich versuche damit klar zu kommen



LopoTRI
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 1
Registriert: 6. Nov 2021, 19:47
Scenicmodell: scenic II
Ausstattung: 1.9dci

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von LopoTRI »

Hallo,
ist jemand noch aktiv hier?
Ein kumpel hat das selbe problem mit dem R2 stecker, der war korridiert und paar kabel gebrochen. Er hat es nach gefühl repariert, jedoch stimmen die Abschlusslichter, Bremslicht usw nicht mehr.
Nach 2 tagen suche, stosse ich nur auf ein bild das 2 Beiträger weiter oben ist.
Jedoch geht diese belegung bis 30. Aber der stecker hat ja 52!! Und nichts über die pinbelegung der rückleuchten.
Kann mir bitte jemand evtl die Belegung zukommen lassen?
Oder hat ein admin evtl die möglichkeit die Bilder zurück zu holen??
Weil bei allen Beiträgen hier im forum sind die Bilder nicht erreichbar, sogar im knowledge bereich....

Wäre sehr dankbar...

 



motte
Technik Admin
Technik Admin
Beiträge: 4339
Registriert: 12. Mär 2005, 08:02
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130
- Comfort Paket
- Dynamique
- rentnersilber
- Bosal Anhängerkupplung
- Schrammen und Macken von fremdem!
Motor: TCe
Ausstattung: Dynamiqe
Website: http://www.roters-web.de
spritmonitor.de:
Hat sich bedankt: 254 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von motte »

@LopoTRI

ext/dmzx/imageupload/img-files/919/0fe4 ... dea69e.jpg

Ein Problem ist oft, daß manche User ihre Bilder privat gehostet haben und bei Updates ihrer Seite fliegen die Bilder dann raus oder ziehen im und das wird dann nicht mehr aktualisiert und in den Beiträgen anderer Seiten fehlen sie dann. Einige haben auch kein interesse das zu korrigieren weil sie das Auto nicht mehr fahren.

Upload ins Forum machen wenige.



minkifox
Knowledge Admin
Knowledge Admin
Beiträge: 388
Registriert: 7. Okt 2014, 00:55
Scenicmodell: GrandScenic 2Ph1
Kurzbeschreibung: Grand Luxe Expression
7 Sitzer
BLEU ENCRE NACRE (Tintenblau Perleffekt)
Bj.10.2004
und 217000Km
Seit 2009 in meinem Besitz
PDC,
selbstabblendende Spiegel,
Reichhard Heckspoiler,
60mm Edelstahl ab Kat,
6 Gang Hanggeriss und
7 Sitzer
Tempopilot nachgerüstet
Motor: 2.0 16v 135Ps
Ausstattung: Grand LuxeExpression
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von minkifox »

@LopoTRI 

Vielleicht hilft euch das weiter
Da stehen auch die bezeichnungen der Kabel
img-mt-8289169028466302614-20161010-184941-3338198159701402142.jpg
img-mt-2974090882723737588-20161010-184924-8432382713398647991.jpg
img-mt-1881574258198415543-20161010-184933-7305568918049639014.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



motte
Technik Admin
Technik Admin
Beiträge: 4339
Registriert: 12. Mär 2005, 08:02
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130
- Comfort Paket
- Dynamique
- rentnersilber
- Bosal Anhängerkupplung
- Schrammen und Macken von fremdem!
Motor: TCe
Ausstattung: Dynamiqe
Website: http://www.roters-web.de
spritmonitor.de:
Hat sich bedankt: 254 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von motte »

@minkifox vielleicht sollten wir den KB Beitrag mal editieren??



bananenrap
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: 10. Jan 2022, 17:43
Scenicmodell: JM
Ausstattung: Exception
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von bananenrap »

Hi - ich klinke mich hier mal ein, da mir allem Anschein nach die selbe Reparatur bevorsteht.

Zuerst eine Frage - die als letztes geposteten Pläne von @minkifox :
Wie hoch ist die Chance, dass diese bei mir übereinstimmen werden? Ich habe bereits den ganzen Thread gelesen und rausgefunden, dass es je nach Phase (meiner ist Phase 2) Unterschiede geben kann. Lange Rede kurzer Sinn, kann ich die letzten Pläne von @minkifox für meinen Phase 2 Scenic verwenden? 

Jetzt kurz der bisherige Stand der Fehler:
Die Parkbremse brachte bereits Fehler, hat mal nicht mehr geöffnet und dann beim Fahren die Bremsanlage mitgenommen, es gab ein neues Modul und komplett neue Bremsen in der Werkstatt, funktionierte dann wieder alles einwandfrei.

Dann: Auto stand ca. 4 Tage eingeschneit draußen. Nach freiräumen und zum Ziel nach Garmisch-Partenkirchen fahren sagte er Heckklappe offen, diese war aber offensichtlich zu. Am Schloss rumprobiert, nichts geholfen, Auto musste unabgeschlossen stehen bleiben, da die Zentralverriegelung so nicht schließen wollte. Auf der Heimfahrt meinte das Auto dann während der Fahrt dann, dass die Heckklappe doch zu sei und ich konnte abschließen. Es hat sich aber umentschieden und das letzte Drittel der Fahrt wechselte die Klappe immer zwischen auf und zu, was natürlich jeweils von öffnender Zentralverriegelung, einem Warnpiepser und der gesamten Innenraumbeleuchtung quittiert wurde (bei Nacht auf der Autobahn...). 

Außerdem: Seitdem spinnt auch die PDC vorne: An dem oben genannten Stichtag piepte sie einfach durchgehend, mittlerweile piept sie unter 7km/h einfach zufällig mal wie sie grade will.

Und: Bei manuellem Öffnen der Parkbremse kommt ab und zu eine Fehlermeldung, diese verschwindet wieder wenn man es noch 1-2 Mal probiert, Funktion ist aber komplett gegeben, ist ja auch alles neu...

Desweiteren: Eigentlich sollte das Abblendlicht und die Innenraumbeleuchtung bei Parken und abschalten des Autos und anschließendem Öffnen der Fahrertüre ja abschalten. Das hat es beim finalen in die Garage parken auch nicht mehr getan, ich musste es das erste Mal manuell abschalten. Die Innenraumbeleuchtung blieb auch nach Abschließen des Autos noch an, langes Drücken des Zündungsknopfes konnte es dann nach mehreren Versuchen irgendwie zurück setzen, inzwischen tut das immerhin alles wieder.

Und mir fällt gerade noch ein, dass der Knopf zum Abschließen an der Türe rechts vorne defekt ist.

Nun zum Fazit: 
Bei den meisten tun ja die Fensterheber nicht mehr, die sind bei uns aber alle okay.

Trotzdem tendiert meine Diagnose stark zum R2-Stecker unter dem Fahrersitz oder zu dem R1(?) Stecker weiter vorne?

Was sagt ihr? Sitz ausbauen und alles aufmachen? 
Eine Reparatur der Stecker würde ich mir zutrauen.

Vielen Dank für eure Hilfe



minkifox
Knowledge Admin
Knowledge Admin
Beiträge: 388
Registriert: 7. Okt 2014, 00:55
Scenicmodell: GrandScenic 2Ph1
Kurzbeschreibung: Grand Luxe Expression
7 Sitzer
BLEU ENCRE NACRE (Tintenblau Perleffekt)
Bj.10.2004
und 217000Km
Seit 2009 in meinem Besitz
PDC,
selbstabblendende Spiegel,
Reichhard Heckspoiler,
60mm Edelstahl ab Kat,
6 Gang Hanggeriss und
7 Sitzer
Tempopilot nachgerüstet
Motor: 2.0 16v 135Ps
Ausstattung: Grand LuxeExpression
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 121 Mal

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von minkifox »

Hi,
Erstmal Willkommen hier ;)
Zum Stecker R2... da hilft nur vorsichtig nachschauen und Aufpassen das keine Adern aus dem Stecker fallen damit man sie zuordnen kann.
Gibt einige Weiße, Rosane und auch so sind mehrere Farben mehrfach vorhanden was die ganze Sache Tricky macht.
Kabelbaum ist Phase 1 und 2 Identisch aber je nach Ausstattung können auch Leitungen Fehlen.... was aber nichts an der Belegung ändert.
Das größte Problem ist das auch der CanBus mit über R1 und R2 Stecker gehen und wenn da Fehler drin sind kommen die seltsamsten Fehler und Fehlermeldungen zustande :lol:
Einfach mal mit Ruhe und verstand die beiden Stecker betrachten, ist dort alles Ok schauen wir weiter :P

Gruß Jörg



bananenrap
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: 10. Jan 2022, 17:43
Scenicmodell: JM
Ausstattung: Exception
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von bananenrap »

Hi Jörg,
erstmal danke für deine schnelle Antwort.

Dann wird das offenbar der nächste Schritt: Sitz raus, Boden hoch und Mal beide anschauen.
Melde mich dann vorraussichtlich morgen nochmal.

LG Lukas



bananenrap
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: 10. Jan 2022, 17:43
Scenicmodell: JM
Ausstattung: Exception
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Kabelbaum nach Wasserschaden reparieren

Beitrag von bananenrap »

Guten Abend allerseits, 

also es gibt Neuigkeiten:
Die Theorie auf Wasserschaden im Unterboden ist widerlegt. Wir haben den Fahrersitz ausgebaut, die Teppiche und Plastikabdeckungen raus und festgestellt, dass da unten alles furztrocken und sauber ist, keine Spur von Wasser und auch nicht, dass jemals welches dort war.
 
Dann haben wir die Stecker (im Fußraum links vorne und R2 unterm Fahrersitz) genauer angeschaut und sie sahen praktisch fabrikneu aus. Den R2 habe ich auch aufgemacht um genauer in die Steckverbindungen reinsehen zu können und auch die sind alle komplett intakt, Bilder folgen unten.

Ich würde also mit gutem Gewissen sagen, dass die geschehenen Fehler nicht an diesen Steckern liegen und auch, dass die Wasserabläufe noch funktionieren, reinigen tun wir die trotzdem auch mal am Ende der ganzen Sache.

Jetzt ist nur die Frage woher dann die Fehler kamen. Gehen wir es nochmal durch:

1. Anzeige "Kofferraumklappe offen"
Hat der (Mikro?)Schalter im Schloss einen Defekt? Einen Wackler? Oder kann es auch sein, dass der Kabelbaum zur Kofferraumklappe Probleme macht?
Bis auf diesen Sensor, der die geschlossene Klappe erkennen soll funktioniert alles tadellos (Lichter, Abschließknopf im Logo).
Soll ich überhaupt Fehlersuche beginnen und/oder vielleicht direkt mal bei Autodoc für ca. 27€ ein neues Schloss bestellen? Sieht aus als wäre es mit Kappe runter, abschrauben, Stecker ziehen und neues Schloss drauf schon getan, stimmt das?
Und könnte nur die Kälte den Schalter im Schloss zur Fehlfunktion gebracht haben?

2. sporadisch Anzeige "Parkbremse defekt" bei manuellem Lösen
Da bin ich wirklich komplett überfragt. Die Parkbremse ist wie gesagt fachmännisch komplett überholt und definitiv in Ordnung, woher also die Meldung? Auch die Kälte? Oder einfach verwirrte Technik weil älterer Franzose?
Habe auch gelesen, dass die Lötpunkte an der Platine schlecht sein können, wir haben diese ausgebaut und angeschaut, ich habe aber selten SO gute Lötpunkte gesehen (Bild unten). Würde auch da einen Fehler ausschließen.

3. Park Distance Control piept wild durch die Gegend
Auch hier weiß ich ansonsten nicht wonach ich suchen müsste. Vielleicht war an dem Tag Eis an die Sensoren gefroren, müsste nochmal schauen wie das jetzt nach ein paar Garagen Tagen aussieht. Ist aber nicht so relevant wie die oberen Themen.

4. Abschließknopf Beifahrerseite vorne
Ich denke, dass dann der Mechanismus im Schalter selbst defekt ist. Fände ich nach den ganzen Jahren auch halb so wild.

jetzt folgen die Bilder, ich hätte auch noch mehr auf Nachfrage, ich denke aber, dass das die wichtigsten sind.
Ich freue mich sehr auf Vorschläge und Unterstützung, da ich zwar froh über die intakten Stecker aber jetzt ein bisschen aufgeschmissen bin. 

LG 
Lukas

R1 im Fußraum:
ext/dmzx/imageupload/img-files/25016/ce ... ea3aa4.jpg

R2 unterm Sitz:
ext/dmzx/imageupload/img-files/25016/32 ... 0308b3.jpg

Platine Parkbremse
ext/dmzx/imageupload/img-files/25016/5f ... a66bc9.jpg
 



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“