Blinker setzt sporadisch aus

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Forumsregeln
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.
Antworten
jupp
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: 1. Nov 2022, 14:19
Scenicmodell: RX4
Ausstattung: Privilége

Blinker setzt sporadisch aus

Beitrag von jupp »

Hallo liebe Scénic Freunde,

ich fahre seit inzwischen fast 20 Jahren einen RX4 und es war immer mal wieder spannend, aber insgesamt möchte ich mich nicht beklagen.
Nicht mehr lange, dann steht 333.333 auf dem Tacho und davon wurde er weit über 100.000 mit LPG angetrieben.

Seit ein paar Tagen habe ich aber ein seltsames Problem beim Blinken. Ich hatte vorher schon hier nach einer Lösung gesucht und auch Tipps gefunden, bisher aber leider nicht den richtigen...

Was passiert?

- Beim Betätigen des Warnblinkers (aber auch beim normalen Blinken) setzt sporadisch die ganze linke Seite aus, d.h. es blinkt rechts weiter, während links nichts blinkt.
- Es bleibt meistens bei einem Aussetzer, dann blinkt es links wieder und das Ganze wiederholt sich sporadisch immer wieder.
- Das alles passiert auch im Stand ohne laufendem Motor, hat also nicht mit Erschütterungen zu tun.
- Ich habe bereits die Blinkerbirnen vorne und hinten ersetzt, ohne Erfolg.
- Ich habe den hinteren Lampenträger ausgetauscht (den Tipp hatte ich hier gefunden), ohne Erfolg, Die Kontakte hatten aber auch alle OK ausgesehen.

Hat vielleicht jemand eine Idee, wo man noch suchen und vielleicht mit einem Multimeter messen kann?
Es war vor einiger Zeit auch mal während der Fahrt die Anzeige für die Nebelschlussleuchte (ganz schwach) angegangen. Hatte sich dann aber wieder gegeben.
Vielleicht gibt es trotzdem einen Zusammenhang...

Also schon mal vorab vielen Dank!
🙏


 



Annonym4000
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: 3. Sep 2019, 07:10
Scenicmodell: Grand Scenic III TCe
Motor: 1.4L Tce
Ausstattung: Dynamic
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Blinker setzt sporadisch aus

Beitrag von Annonym4000 »

Grüß dich.

Dein Scenic müsste doch, dem Alter entsprechend, noch ein Relais für die Blinker besitzen.
Meine Idee wäre, dass das Blinkerrelais (für die rechte Seite) vielleicht ein Kontaktproblem hat, bzw wenn getrennte Relais verbaut, das eine nicht korrekt angesteuert wird.

VG Thomas



jupp
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: 1. Nov 2022, 14:19
Scenicmodell: RX4
Ausstattung: Privilége

Re: Blinker setzt sporadisch aus

Beitrag von jupp »

Hi Thomas, danke für den Tipp!

Leider hat der Scénic 1 Phase 2 kein separates Blinkerrelais, sondern ein in die Zentralelektronik integriertes.
Ich hoffe mal nicht, dass die ne Macke hat...

Inzwischen habe ich auch Kontaktprobleme beim Stecker zum Lampenträger ausgeschlossen.
Auch mal für eine Zeit lang die Batterie abgeklemmt.
Leider keine Änderung.

Ich weiß nicht, ob das weiterhilft (mir jedenfalls nicht 😉), aber das Aussetzen der Blinker wird auch im Armaturenbrett angezeigt.
D.h. in dem Moment, wo es links nicht blinkt, leuchtet auch die Blinkeranzeige nicht auf.
Entfernt man hingegen (auf meiner funktionierenden rechten Seite) eine Birne, blinkt die Blinkeranzeige schneller.

🤔
 



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Elektrik und Elektronik“