Ölsensor / Bordcomputer defekt ?

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Forumsregeln
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
juekl
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 158
Registriert: 7. Mär 2014, 19:21
Scenicmodell: Scenic3 EZ Mai14
Motor: 1,6dCi, 130PS; EU6
Ausstattung: Bose / XmodLine
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Ölsensor / Bordcomputer defekt ?

Beitrag von juekl »

Rene hat geschrieben: 11. Jan 2023, 19:18 ....

Bei unsrer A Klasse ist angeblich auch der "Öldrucksensor" defekt ....

es ist schon ein gewaltiger Unterschied zwischen Öldrucksensor und Ölstandsensor.

Der "Druck"sensor ist lebensnotwendig,
der "Stand"sensor nicht. Der ist nur ein elektronisches Gimmick für die, die nicht gerne den Ölmessstab ziehen wollen.

Den TÜV dürfte das nicht interessieren.



diesel-engine
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 315
Registriert: 28. Jun 2020, 07:44
Scenicmodell: II 2005
Kurzbeschreibung: Hobbyschrauber
Motor: 1.6 16V MAN
Ausstattung: rostige Schrauben
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ölsensor / Bordcomputer defekt ?

Beitrag von diesel-engine »

juekl hat geschrieben: 13. Jan 2023, 19:45 ...nicht gerne den Ölmessstab ziehen...

nun ja... Der Messstab ist bei meinem Scenic 2 besonders durchdacht und mit viel Benutzerfreundlichkeit im Sinn von den Renault Ingenieuren platziert 🤣



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“