Rost!!!!!!

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
Hinweis
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
Antworten
Bongo Bong
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 156
Registriert: 18. Jan 2016, 10:38
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattung: Bose Edition 12/2015
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Rost!!!!!!

Beitrag von Bongo Bong »

Hallo zusammen

Als ich den Rostfleck am Kofferraumdeckel gesehen hatte dachte ich zuerst das wäre nur Dreck, denn Rost am Scenic kennen wir seit 20 Jahren nicht obwohl alle immer draussen standen/stehen.
Beim genaun hinsehen hab ich dann doch gesehen wie am oberen Rand vom Chromgriff Lack abblättert und Rost zum Vorschein kommt. :shock:

Unser Freundlicher war recht gechillt (wie meine Töchter sagen würden).
"Kein Problem, ihr habt ja 12 Jahre Garantie auf Rost. Da bestellen wir einen neuen Deckel. Das ist bekannt. Der Griff scheuert den Lack ab und dann rostet es."

Dann bin ich ja beruhigt, dass das Problem bekannt ist. :)

Noch jemand Probleme mit Rost am Scenic?

Gruß
Dirk
 
Rene
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 570
Registriert: 24. Feb 2011, 19:40
Scenicmodell: Scenc III Ph 3
Kurzbeschreibung: SCENIC III dCi 110 1461cbm, 95PS , EZ 6/2013 z.Z. ca. 270.000(1.4.24)

Grand SCENIC III dCi 1598cbm, 130PS, EZ 30. 9,2011, 306.000km: Verkauft am 23.4.2015!
Ausstattung: SCENIC III EZ 6/13.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rost!!!!!!

Beitrag von Rene »

Hallo,
richtig ist : Rost ist seit über 20 Jahren beim Scenic kein Problem gewesen;
mit einer Ausnahme : Rost an der Heckklappe vom Scenic III.
Gib mal die Suche ein; da wirst du fündig!

Wir sind bisher verschont worden;
wenn das Auto wieder auf dem Hof steht, muss ich mal schauen, ob wir überhaupt die "hochwertige" Chrom Griffleiste haben.
Gruß
RENE
 
big.bro
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 494
Registriert: 7. Dez 2010, 14:10
Scenicmodell: Scenic 4 TCe 140 EDC
Kurzbeschreibung: Intens stahlgrau/schwarz
+ Lounge-Paket
+ Cruising-Paket
+ City-Plus Paket
+ Ganzjahresreifen
Motor: H5H 470
Ausstattung: Intens
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rost!!!!!!

Beitrag von big.bro »

bei Ph1 mit silber-lackierten Leiste gibt es die Probleme nicht.
Bongo Bong
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 156
Registriert: 18. Jan 2016, 10:38
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattung: Bose Edition 12/2015
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Rost!!!!!!

Beitrag von Bongo Bong »

Das hätte ich nicht gedacht das soviele das Problem haben.
Deshalb hab ich erst garnicht danach gesucht.

Bin mal gespannt ob sie noch eine Heckklappe übrig haben oder eine rostige, die zurückgeschickt wurde, restaurieren und dann auf Lager legen. ;)

Gruß
Dirk
WernerF
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 44
Registriert: 24. Okt 2014, 07:26
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Grbrauchtwagen mit einer Laufleistung von 13000 km. Erstzulassung 02.13
Ausstattung: Dynamique
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rost!!!!!!

Beitrag von WernerF »

Guten Morgen,
das ist ja eine unendliche Geschichte,Seit 2016 oder noch früher wird hier im Netz über das Problem geschrieben.
Ich habe 2017 einen Beitrag über meine Lösung eingestell, die sich bis jetzt bewährt hat.(Silikonnaht).
Trotz Bedenken, das Systhem hat sich bewährt.
Rene
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 570
Registriert: 24. Feb 2011, 19:40
Scenicmodell: Scenc III Ph 3
Kurzbeschreibung: SCENIC III dCi 110 1461cbm, 95PS , EZ 6/2013 z.Z. ca. 270.000(1.4.24)

Grand SCENIC III dCi 1598cbm, 130PS, EZ 30. 9,2011, 306.000km: Verkauft am 23.4.2015!
Ausstattung: SCENIC III EZ 6/13.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rost!!!!!!

Beitrag von Rene »

Rene hat geschrieben: 18. Sep 2020, 09:05 Hallo,
richtig ist : Rost ist seit über 20 Jahren beim Scenic kein Problem gewesen;
mit einer Ausnahme : Rost an der Heckklappe vom Scenic III.
Gib mal die Suche ein; da wirst du fündig!

Wir sind bisher verschont worden;
wenn das Auto wieder auf dem Hof steht, muss ich mal schauen, ob wir überhaupt die "hochwertige" Chrom Griffleiste haben.
Gruß
RENE
 

Hab mal geschaut!

Wir haben immer noch keinen Rost am Kofferraumdeckel (Minimalausstattung).
Wir haben aber auch immer noch keinen Griff am Kofferraumdeckel (exclusive Minimalausstattung).

Auto fährt aber trotzdem.
Gruß
RENE
Nordland Fahrer
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: 21. Jan 2014, 19:53
Scenicmodell: Grand Scenic III
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rost!!!!!!

Beitrag von Nordland Fahrer »

Hallo Zusammen, 

Rost an der Heckklappe habe ich weiterhin keinen festgestellt. Jedoch beginnt der rechte hintere Radlauf ab Mitte bis zum Schweller hin zu rosten. Der rechte Schweller zeigt an verschiedenen Stellen unten jeweils kleine (ca. 2 cm. große runde) braune oberflächliche Flecken und sowohl links wie rechts am Schweller hinter den Vorderräder beginnt sich der Lack, trotz Schmutzfänger, zu lösen und zu rosten. 

Es handelt sich um einen Grand Scenic III 1.6 dci, EZ. 12.2012 mit jetzt knapp 248.000 (Garagenwagen) eigenen Kilometern mit viel (Über-)Beladung, Hängerbetrieb, ohne Schäden😁. Alle Wartungen wurden beim Freundlichen durchgeführt. 

Mitte April wird nun, nach halbjährlicher Wartezeit auf den Verdampfer der Verdampfer (mit Arbeitszeit ca. 2 - 2,5 TEUR) gewechselt. 

Würdet Ihr die Rostschäden professionell (= Lackierer) beim selben Termin beseitigen lassen oder den Rost bis der Tüv Nein sagt, mit eigenen Mitteln bekämpfen? Die Wartezeiten auf Ersatzteile werden immer länger (hintere Federn =  nicht lieferbar, Verdampfer 1/2 Jahr, Schlüsselkarte offen etc.). Da bis auf Bremsscheiben, Teile der Vorderachse (z.B. Koppel- Spurstandgen etc.) , Federn hinten (Zubehör) alles noch vom Werk stammt, kann natürlich einiges (Turbo, Einspritzdüsen, -anlage, Kupplung uvm.) kommen.

Damit stellt sich auch die Frage, obwohl wirtschaftlich sinnlos (Zeitwert angeblich 3.000,00 Euro) trotzdem danach noch großes Geld investiert werden soll, da ein H-Kennzeichen mit der ganzen Elektronik und der Fahrleistung von ca. 25.000 Km pro Jahr nicht erreicht werden kann und evtl. doch ein Nachfolger gekauft werden soll?  Hier stellt sich die Frage was?

Danke für eure Denkanstöße.







 
Wu134
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 297
Registriert: 1. Jun 2012, 08:14
Scenicmodell: Scenic 4 Bose
Kurzbeschreibung: Scenic 4 1.2 TCE, Bose Edition, blauschwarz
Motor: 1.2 TCE 130 PS
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rost!!!!!!

Beitrag von Wu134 »

Hallo,

der Rost an der Heckklappe bzw. an der Chromzierleiste ist ein gängiges Problem bei nahezu allen Herstellern. Da kann ein galvanisches Element entstehen, dass dann über die Zeit Material abträgt und es beginnt zu rosten. Hatte ich an meinem 3er Scenic auch, allerdings war mein Händler weniger gechillt. "Das haben wir ja noch nie gesehen" usw. aber der Antrag ging durch und es wurde auf Garantie repariert.

@@Nordland Fahrer 
Ich stand vorletztes Jahr vor einer ähnlichen Entscheidung mit meinem 1.6dci. Nachdem der EU5-Diesel quasi wertlos wurde, war der Plan, dass Auto so lange zu fahren, bis er auseinanderfällt. Da war er 6 Jahre in meinem Besitz und hatte noch keinen außerplanmäßigen Werkstatt-Aufenthalt. Doch kaum ausgesprochen, fing es an: 2 Federn gebrochen, 2 Spurstangenköpfe, neue Batterie -> 1400 €, danach undichter Ölkühler auch 800 €, dann kündigte sich schon das nächste an, Abgas-Klappe klemmt öfter, wohl auch 700 - 800 €. DA hab ich ihn dann verkauft mit 170.000 km und mir einen Scenic 4 gekauft. Die Ersatzteile werden teurer und seltener, bei 250.000 km kann alles nochmal kommen, defekter Turbo, defekte Glühkerzen usw. usw.

Allein die Reparatur des Verdampfers ist schon nicht mehr wirtschaftlich sinnvoll. Allerdings sind die Gebrauchtwagenpreise aktuell auch sehr hoch, so dass da eine pauschale Aussage schwierig ist. Eventuell auf ein Schnäppchen hoffen und den alten abstoßen. Scenic 3 sind immer noch relativ günstig aufm Markt, so dass man da eigentlich noch gut weg kommt. Wenn deiner noch 3000 € Wert ist, die nächste Reparatur aber 2500 € kostet, könntest du auch einen 2012er Scenic mit 100.000 km für 6000 € kaufen (auf die Schnelle in meiner Umgebung auf mobile entdeckt).

Gruß Klaus
Nordland Fahrer
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: 21. Jan 2014, 19:53
Scenicmodell: Grand Scenic III
Ausstattung: Bose Edition
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rost!!!!!!

Beitrag von Nordland Fahrer »

@ Wu134

Rein aus wirtschaftlicher Sicht ist die Investition schon fraglich. Ist klar. Man hofft ja noch auf ein, zwei TüV-Runden.

Zum jetzigen Zeitpunkt hört sich sowohl der Motor (Verbrauch von ca. 0,5 Liter Öl auf 25.000 Km und 5,8 bis 6,2 Liter Diesel) wie das Getriebe gut an. Auch die Flüssigkeiten werden noch nirgends in die Freiheit entlassen und bleiben schön getrennt. Spring sofort an und der Auspuff innen ist immer noch Metallfarben. Kann sich natürlich schnell ändern. Der Rost macht mir aber Sorgen. Letzten Herbst noch nichts sichtbar, jetzt deutlich sichtbar und den Lack im inneren Teil des Radlaufs könnte man in cm. langen Stückchen abziehen, weil unterrostet. Am hinteren Schwellerende würde ich sagen ist es kein oberflächlicher Rost mehr. Rasend schnell gegangen. 

Wurde als Tageszulassung mit 12 Km gekauft. Da weiß man, wer und wie er gefahren wurde (Warm- und Kaltgefahren etc.)

Es gibt durchaus Angebote von Autos in den von dir angesprochenen Regionen. Wenn kommt von Renault sowieso nur der GS III als Diesel (1.6 dci) mit Schaltgetriebe in Frage. Kommt auf den/die Vorbesitzer an.

Der GS IV ist beim Ansehen leider durchgefallen. Sitze hinten, Kofferraum, kleinerer Tank und jetzt keine Diesel mehr. Beim Freundlichen hat der Mechaniker im Gespräch zusätzlich dazu geraten beim IIIer zu bleiben, der IVer wäre in den ersten Jahren nicht besonders gut gewesen und gerade da gab es noch die Diesel. 

Nachdem das Angebot insgesamt bei allen Herstellern zusammengestrichen wurde, bleiben nur Hochdachkombis oder Transporter mit PKW Ausstattung, die einen Diesel mit ausreichender Reichweite (min. 800 Km echter Reichweite), fünf echte Sitzplätze und einen großen und hohen Kofferraum (ab 580 Liter) haben und kein SUV sind. Auch nicht das, was wir suchen. Hatten schon einen Hochdachkombi vor dem GSIII für acht Jahre. Der Unterschied war gewaltig, Geräuschentwicklung, Klimatisierung, Fahrverhalten uvm.. Deshalb auch die Investition in den Verdampfer. 

Gruß Thomas

 
Rene
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 570
Registriert: 24. Feb 2011, 19:40
Scenicmodell: Scenc III Ph 3
Kurzbeschreibung: SCENIC III dCi 110 1461cbm, 95PS , EZ 6/2013 z.Z. ca. 270.000(1.4.24)

Grand SCENIC III dCi 1598cbm, 130PS, EZ 30. 9,2011, 306.000km: Verkauft am 23.4.2015!
Ausstattung: SCENIC III EZ 6/13.
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Rost!!!!!!

Beitrag von Rene »

Nordland Fahrer hat geschrieben: 3. Apr 2023, 14:01 Hallo Zusammen, 

Es handelt sich um einen Grand Scenic III 1.6 dci, EZ. 12.2012 mit jetzt knapp 248.000 (Garagenwagen) eigenen Kilometern mit viel (Über-)Beladung, Hängerbetrieb, ohne Schäden😁. Alle Wartungen wurden beim Freundlichen durchgeführt. 

Bei uns handelt es um einen Scenic III 1.6 dci, EZ. 6/2013 mit jetzt  260.000km und des öfteren "mit viel (Über-)Beladung,"
Reparaturen zwischen 210.000 und 257.000: ---Glühkerzen (1 war defekt, alle erneuert) und Federn hinten ca 700€,
                                                                         ---Bremsscheiben u. Beläge hinten 168€(selbst montiert)
                                                                         ---Bremsscheiben u. Beläge vorne u.Federn vorne (Feder vorne war keine Über-Lad. sondern "Schlagloch" 774€


Würdet Ihr die Rostschäden professionell (= Lackierer) beim selben Termin beseitigen lassen .

NEIN

Damit stellt sich auch die Frage, obwohl wirtschaftlich sinnlos (Zeitwert angeblich 3.000,00 Euro) 

Wir werden nichts wesenliches mehr investieren!

  Hier stellt sich die Frage was?

Bei uns Renault Kadja Elektro; aber du bist ja viel Hängerfahrer!

Danke für eure Denkanstöße.

Gruß
RENE


 
Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Innenraum und Karosserie“